Wir haben einen Podcast!
Jetzt anhören

Was wir tun

Wir unterstützen Politikerinnen und Politiker bei:

  • Aufklärung zur Rechtslage bei Drohungen, “Shitstorms” u.ä.
  • Schaffung eines tragfähigen, umfassenden Netzwerkes, um Bedrohungen vorbeugen, begegnen und abwehren zu können.
  • Empfehlungen für die Kommunikation in der digitalen und analogen Welt.
  • Beratung bei Bedrohungen im persönlichen Umfeld.

Wir nehmen bestehende Angebote auf, schaffen Kontakte und entwickeln eigene Angebote zur Unterstützung von politisch aktiven Menschen.

Niemand darf mehr sagen: Das betrifft mich nicht. Niemand darf mehr schweigen.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei der Diskussionsveranstaltung „Gemeinsam gegen Hass und Gewalt – Kommunalpolitiker nicht allein lassen!“ am 10. März 2020 in Zwickau

Wir müssen Zivilität verteidigen, Anstand und Vernunft zurückgewinnen.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei der Diskussionsveranstaltung „Gemeinsam gegen Hass und Gewalt – Kommunalpolitiker nicht allein lassen!“ am 10. März 2020 in Zwickau

Was macht uns aus?

Wir bündeln Wissen und Vernetzung, da wir parteiübergreifend und bundesweit arbeiten.

  • Wir wollen Demokraten stärken. Unser Fokus ist nicht nur “Hass im Internet” oder die politische Diskurskultur.
  • Wir wollen Politikerinnen und Politikern direkt zeigen, dass die Bürgerinnen und Bürger des Landes nicht wegschauen, sondern politisch aktive Menschen brauchen! Komplementär arbeiten andere daran, mehr Rechtssicherheit und bessere Polizeiarbeit einzufordern. 
  • Wir wollen denen helfen, die unser Land braucht, um für die Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte gute gemeinsame Lösungen zu erarbeiten und umzusetzen. Andere Initiativen suchen gezielt die Eindämmung rechter, linker,  religiöser Extreme.
  • Wir wirken durch das, was an konkreter Unterstützung z. B. bei einer Bürgermeisterin ankommt, sind also keine “Bewegung”, die in erster Linie durch viele Mitglieder, Follower oder öffentliche Events wirkt.

Auf dem Laufenden bleiben

Wenn Sie mehr über Starke Demokratie erfahren wollen, werden Sie mit unserem Podcast auf dem Laufenden gehalten. Alle drei bis vier Wochen erscheint eine Folge, in der wir betroffenen Kommunalpolitiker*innen Informationen und Impulse bringen, unsere Kooperationspartner*innen sprechen lassen und über unsere eigene Arbeit berichten.

Klicken Sie auf das Icon, um zu unserem Podcast zu gelangen. Der Podcast ist auch auf den gängigen Streaming-Plattformen (Spotify u.a.) abrufbar.